In diesem Beitrag mit Video inklusive Trainingsanleitung erkläre und zeige ich Dir den Aufbau der Treibball Anfänger Übung „Das Herz“.

Um was geht es bei der Treibball-Challenge „Das Herz“?

Es geht darum spielerisch das gezielte Dirigieren auf dem Spielfeld und die Impulskontrolle am Ball zu üben. Dein Hund lernt, dass er nicht jeden Ball zu dem er geschickt wird gleich schieben darf, sondern immer nur dann, wenn er ein Signal dazu bekommt. Und er manchmal auch erst noch zu anderen Objekten laufen oder auch mal zurück zu Dir kommen soll. So wird es mit der Zeit immer leichter, Deinen Hund beim Treibball gezielt zwischen mehreren Bällen auf dem Spielfeld zu genau dem Ball zu schicken, den er als nächstes zu Dir ins Tor bringen soll.

Für die Treibball Anfänger Übung „Das Herz“ brauchst du anfangs nur eine Targetscheibe, zwei Eimer, Stühle, Pylonen oder Bäume und später auch einen Ball. Wenn Dein Hund die Übung kann, malt er dir künftig mit Begeisterung Herzen in den Sand am Strand oder im Winter in den Schnee 🙂

Zum Trainingsziel und Hintergrund:

Ziel ist, dass Du Deinen Hund herzförmig auf immer größere Distanz sowohl rechts- als auch linksherum gezielt um Objekte schicken kannst. Dabei soll er in der Mitte jeweils hinter dem Ball kurz stoppen, bevor du ihn weiterschickst und auch mal ohne Ball zu Dir zurückkommen. Erst beim 2. oder 3. Mal schicken, darf er den Ball auch zu Dir schieben. Dabei kannst Du variieren. Mal lässt Du ihn direkt aus dem Umrunden mit Schwung aus dem Laufen heraus den Ball zu dir schieben. Und ein anderes Mal, muss er auch vor dem Schieben nochmal kurz auf dem Target stoppen.

Bei dieser Übung geht es weniger um das Treiben der Bälle, als um Distanzarbeit und das Verbessern der Kommunikation zwischen Hund und Mensch, klare Signalgebung und Teamwork. Denn häufig sind es Kleinigkeiten, wie unklare Signale, Handzeichen oder Körperbewegungen, die die Kommunikation beim Treibball schwierig machen, besonders auf große Distanz. Deinen Hund auch auf größere Entfernung sicher zu führen und bestimmte Übungen abrufen zu können, ist auch für den Alltag und andere Sportarten sehr nützlich.

Zum Video mit dem Aufbau der Treibball Anfänger Übung „Das Herz“:

Zeig uns dann gerne das Ergbnis und poste ein Video von Eurem Herz unten in die Kommentare! Ich freue mich darauf!

Diese Aufgabe ist auch Bestandteil meines Treibball Online Anfängerseminars – Kurs A, zu dem Du hier weitere Informtionen findest:

zum Treibball Online Beginner Seminar

und wenn Dein Hund und Du noch absolute Neulinge im Treibball seid, dann schau einfach mal in meinen gratis Treibball-Schnupperkurs:

Hier kannst Du Dich kostenlos zum Schnupperkurs anmelden

Und für alle die schon Treibball spielen und immer auf der Suche nach neuen Spielideen und Trainingsvarianten sind, startet am 6. März 2020 der beliebte betreute Onlinekurs „Die Treibball-Challenge“ Urlaubsziele“  für Beginner und Fortgeschrittene in die nächste Runde.

Hier findest Du ausführliche Informationen zu den Treibball-Challenges

Wünschst Du Dir weitere solcher Trainingsideen mit Anleitungen hier in meinem Blog? Dann schreibe mir gerne hier unten in die Kommentare, welche Themen Dich besonders interessieren würden.

Und wenn Du von mir informiert werden möchtest, wenn wieder eine neue Treibball-Challenge startet, dann schreib Dich hier in die Warteliste ein oder mir eine E-Mail.

Und jetzt wünsche ich Dir ganz viel Spaß mit Deinem Hund beim Herzchen laufen mit der Treibball Anfänger Übung – das Herz und freue mich auf Dein Video hier unten in den Kommentaren 🙂

Deine Anja

Teile diese Seite

Möchtest Du mit Deinem Hund mehr Spaß haben,in Alltag, Freizeit und Sport?

Dann trag' Dich hier ein und Du bekommst von mir gratis immer wieder Infos, Trainings-Tipps und Beschäftigungsideen für Dich und Deinen Hund!

Yeah! Das hat geklappt!