Die Trick-Challenge 2017

Erhalte alle 7 Tage eine von insgesamt 10 detaillierten Trick-Anleitungen per PDF und Video, tausche dich mit anderen Teilnehmern aus und präsentiere eure Trainingsergebnisse.
Ja, da bin ich dabei!

Trick-Challenge 2017

Ja, da bin ich dabei!

Was deinen Hund und dich erwartet…

Lerne mit deinem Hund bis zu 10 neue Tricks

Du liebst es deinem Hund Tricks beizubringen oder möchtest es lernen? Zum Beispiel auf deinen Füßen mitlaufen, Tricks rund ums Apportieren, Pfoten kreuzen, Versteck Dich oder Skateboard fahren. Vielleicht auch einen kühnen Sprung durch deine Arme oder den Handstand an einer Wand? Oder ganz andere Tricks? Du hast auch die Möglichkeit dir welche zu wünschen 🙂

Mach mit! Mehr Details zur Trick-Challenge und häufig gestellte Fragen findest Du weiter unten auf dieser Seite.

Trick-Story erzählen für fortgeschrittene Trickser

Für fortgeschrittene Trickser, die viele der Tricks schon können, die ich erkläre, gibt es eine zusätzliche Challenge. Ich habe mir ein Thema für euch ausgedacht. Es lautet „Trick-Story: Grimms Fairy Tales“. Die Herausforderung dabei ist es, mit deinem Hund einen Auszug aus einem bekannten Märchen der Gebrüder Grimm zu erzählen mit den Tricks, die ihr bereits könnt oder in den 30 Tagen noch übt. Auf dieser Seite findest Du die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm.

Facebook-Gruppe zum gemeinsamen Austausch

Zusätzlich gibt es eine geschlossene Facebook-Gruppe: „Die Trick-Challenge: Lerne und übe mit deinem Hund bis zu 10 Tricks in 10 Wochen“. Sobald Du dich für die Challenge angemeldet hast, schalte ich Dich gerne dazu frei. Die Gruppe ist für den Austausch untereinander, Du kannst darin Fragen zum Training der jeweiligen Tricks stellen und ihr euch auch gegenseitig Feedback und Tipps geben. Zudem könnt ihr dort kurze Videos hochladen und euren fertigen Trick oder die Trick-Story präsentieren und euch mit den anderen gemeinsam über eure Erfolge freuen.

Übe und lerne mit deinem Hund bis zu 10 Tricks in 10 Wochen!

Melde Dich an und sei dabei!

Häufig gestellte Fragen

Wir sind Anfänger - welche Voraussetzungen muss mein Hund erfüllen?

Es gibt keine Voraussetzungen zur Teilnahme an dieser Trick-Challenge. Es ist ganz egal, ob ihr bisher noch gar keinen Trick könnt, nur zwei, drei, oder aber schon kleine oder größere Trick-Profis seid. Und du kannst dir natürlich auch viel mehr Zeit lassen für die 10 Tricks und auch nach den 10 Wochen in eurem Tempo weiterüben.

Wie funktioniert so eine Trick-Challenge?

Alle Teilnehmer der Challenge bekommen über 10 Wochen lang alle 7 Tage eine E-Mail von mir. Du erhältst insgesamt 10 detaillierte Trick-Anleitungen und Varianten in Form eines PDFs zum Herunterladen, und ein Demo-Video, indem ich dir den Aufbau der jeweiligen Tricks Schritt-für-Schritt mit einem meiner Hunde zeige. So dass du mit deinem Hund direkt loslegen und üben kannst.

Warum ist die Trick-Challenge kostenlos?

Ich möchte mit diesem Angebot ganz vielen Menschen und ihren Hunden den Einstieg ins Tricktraining ermöglichen und dazu beitragen, dass sie ganz viel Spaß zusammen zu haben. Und auch einen Ansporn geben, immer wieder neue Tricks zu üben oder sie zu variieren. Da es so viele positive Auswirkungen auch auf den Alltag hat oder einfach just for fun.

Von Teilnehmern meiner Seminare höre ich auch immer wieder, dass sie im näheren Umkreis keine Möglichkeit finden, mit ihren Hunden Tricks oder auch andere Sportarten, die sie interessieren, unter Anleitung zu üben. Und dass sie, wenn sie es alleine probieren, oft ganz schnell auf Probleme stoßen und nicht weiter kommen.

Und so bleibt es leider oft beim Wunsch, dem eigenen Hund etwas Neues beizubringen. Und sie denken: „Mein Hund lernt so was bestimmt nie…„. Aber das stimmt nicht! Fast jeder Hund lernt gerne, wenn er die Chance hat zu verstehen, was der Mensch von ihm möchte. Am besten in kleinen Lernschritten und mit viel Bestätigung. Und die meisten haben auch richtig viel Spaß daran.

Mit dieser Trick-Challenge möchte ich Dir zeigen, dass:

  • Du mit Deinem Hund auch prima online lernen kannst
  • es oft nur Kleinigkeiten sind, die Du im Training ändern musst, auf die man alleine aber meist nicht kommt
  • Du durch den Austausch in der Facebookgruppe erkennst, dass viele Wege zum Ziel führen und auch andere fleißig und in kleinen Schritten eine Weile üben müssen, bis es klappt
  • es gemeinsam mit anderen viel mehr Freude macht als alleine! Daher lade auch deine Freunde und deren Hunde zur Trick-Challenge ein! Dann könnt ihr auch nach der Challenge gemeinsam weiter üben, euch unterstützen und Feedback geben.

Ich freue mich, wenn Ihr dabei seid!

Eure Anja mit Merlin, Malouk und Milino

Was bringt meinem Hund und mir das Erlernen von Tricks?

Es bringt Dir unter anderem folgende Vorteile:

  • Beim Tricksen sind wir meist gut gelaunt und viel entspannter als beim klassischen „Sitz“, „Platz“, „Bleib“ oder „Komm“ üben. Dein Hund lernt, dass es Spaß macht und ihm Vorteile bringt mit Dir zusammen zu arbeiten und so lernt er dann meist auch viel schneller, zuverlässiger und mit viel Freude alle anderen Signale, die ein Hund im Alltag können sollte.
  • durch die gemeinsamen Erfolge „Schritt-für Schritt“, werdet ihr ganz schnell zu einem immer besseren Team zusammen wachsen.
  • Du wirst interessanter für deinen Hund. Kunden erzählen mir immer wieder, dass ihr Hund immer aufmerksamer wird und sich auch besser abrufen lässt, seit sie ab und an auch während der Spaziergänge mal just for fun ein paar Tricks üben.
  • Insbesondere unsichere und ängstliche Hunde profitieren ebenfalls sehr vom Tricktraining und werden dadurch selbstbewusster. Das wirkt sich allgemein sehr positiv auf sie aus. Die Erfahrung machte ich mit meinem rumänischen Mischling „Mogli“ aus dem Tierschutz und wurde mir von Teilnehmern schon mehrfach bestätigt.
  • Tricks über Online-Kurse zu üben, bringt dir den besonderen Vorteil, dass du ganz bequem von Zuhause aus und mit Hilfe einer Anleitung mit Deinem Hund trainieren kannst, wann immer Du Zeit und Lust hast. Und dennoch nicht alleine übst, Fragen stellen kannst und Feedback bekommst.
  • Gerade an Tagen, an denen Du mal wenig Zeit für längere Aktivitäten im Freien hast, oder es regnet, zu heiß oder zu kalt ist, ist das Tricktraining ideal, um Deinen Hund vom Kopf her auszulasten, damit er ausgeglichen, glücklich und zufrieden ist.
  • Mit Tricktraining kannst Du deinen Hund schnell mal zwischendurch 5 – 10 Minuten sinnvoll beschäftigen, damit er sich nicht irgendwann aus Langeweile eigene Hobbies sucht, (die uns vielleicht nicht so gut gefallen).
  • Dein Hund wird die Abwechslung und die neuen Herausforderungen lieben und dabei sicher mindestens so viel Spaß haben, wie Du.
  • Wenige Minuten am Tag reichen schon, um schnell große Fortschritte zu erzielen. Und Eure Freunde werden staunen :o)
Welche Tricks, werden wir lernen?

In der aktuellen Challenge erkläre ich dir unter anderem, wie du deinem Hund Tricks beibringst, wie „Füße“ (auf deinen Füßen mitlaufen) und fortgeschrittenere Varianten, sowie das Skateboard fahren, „Criss-Cross“ (Pfoten kreuzen) und auch lustige Tricks, wie „Versteck Dich“. Du bekommst Anregungen für viele Tricks rund ums Apportieren und wie du deinem Hund überhaupt erstmal beibringst Gegenstände ordentlich zu apportieren und dir in die Hand zu geben. Und vieles mehr – lass dich überraschen 🙂 

Im Rahmen der Challenge verschicke ich auch einen Link zu einer Umfrage über die du dir Tricks wünschen kannst, die du deinem Hund schon immer mal beibringen wolltest. Anhand dieser Umfrage, wähle ich auch nach der Challenge immer wieder mal Tricks aus, die ich  erkläre und den Teilnehmern zukommen lasse. 

Was brauche ich dazu und wie viel Zeit muss ich einplanen?

An sich nicht viel:

  • gute Laune und Deinen Hund
  • ein bisschen Platz im Wohnzimmer, Garten, auf einer ruhigen Wiese oder wo auch immer ihr Lust habt zu üben
  • jeden oder jeden zweiten Tag morgens, mittags und/oder abends 5 – 15 Minuten Zeit. Das ist je nach Hund unterschiedlich – oft ist weniger mehr :-))
  • viele kleine und besonders beliebte Leckerchen, die dein Hund nicht lange kauen muss, zur Bestätigung
  • das Lieblingsspielzeug oder eine besondere, zusätzliche Leckerei als Jackpot, wenn was richtig gut geklappt hat

Und vielleicht noch Deine Freunde und deren Hundekumpels. Denn gemeinsam macht es noch mehr Spaß!

Wir freuen uns auf Euch!

Ich bin Anja,

Deine kreative Ideenquelle, die dich und deinen Hund mit immer wieder neuen Übungen und individuellen Trainingsansätzen spielend zum Erfolg führt.

Für alle, die es sowohl im Alltag als auch im Hundesport bunt und abwechslungsreich lieben  und mit viel Spass Neues ausprobieren.

Was meine Kunden sagen:

"Bei dir hab ich auch endlich die Kreativität als Kunde gefunden, die meine Trainerkollegen und eigenen Kunden so an meiner Arbeit schätzen. Für mich hat alles gepasst."

Martina und Shiloh

Teilnehmerin der Treibball-Challenge 2016/17 mit dem Motto "Urlaubsziele"

"Anjas einfühlsame Art, ihre kreativen Ideen, der Aufbau der Übungen in kleinen Schritten mit vielen Alternativen und Überraschungen - jedes Mal - auch für unsere kleinen Mopsdamen mit Freude umsetzbar. Eine gelungene Balance zwischen Spaß und Training !"

Angela, Pia und Sally

Teilnehmerin der Bunten Urlaubswoche 2015 im Seehotel Moldan: Treibball, Tricktraining und Longieren, sowie der Treibball-Onlinechallenge "Urlaubsziele" 2016/17

"Mein Problem war es, dass meine Aussie Hündin Kira, oft sehr hektisch den Ball trieb, manchmal sogar kopflos wurde und mit ihm über den ganzen Platz raste, ohne auf mich zu achten. Nun ist sie wieder kontrollierbarer und arbeitet schön mit. So haben wir beide wieder Spaß am Treibball."

Karin, Kira und Joey

Teilnehmerin der Treibball-Seminare in Kappel-Grafenhausen 2014 und in Grenzach-Wyhlen 2017

"Wir haben nicht nur tolle Tricks gelernt, sondern auch wertvolle Anregungen für die weitere Zusammenarbeit unseres Mensch-Hund-Teams erhalten."

Marion und Sam

Teilnehmer des Seminars "Bunte Woche" im Seehotel Moldan im September 2016

"Es macht sowas von Laune und Spaß, dank deiner gut nachzuvollziehenden Tipps hat Nala überhaupt keine Angst mehr vor dem Ball und schiebt mit ganz viel Freude."

Karoline und Nala

Teilnehmer des Treibball-Online-Anfänger-Seminars 2014/15

"Und auch mir konnte sie helfen!!! Am Ende der Woche konnte Smilla einen Ball „schubsen“ und arbeiten, ohne gleich den ganzen Nachbarort wissen zu lassen, dass wir jetzt auf dem Platz sind."

Sylvia und Smilla
(Agility-Trainerin und Richterin)

Seminarwoche "Treibball" im Seehotel Moldan 2016

"Für mich war es das erste Online-Seminar und ich bin begeistert! Keine Fahrerei, man ist Wetter-unabhängig, mehr Zeit für die einzelnen Lernschritte, man kann alles später nochmal nachschauen, usw."

Stephanie und Edgar

Teilnehmer des Treibball-Online-Anfänger-Seminars

Bald geht’s los 🙂

Tag(s)

:

Stunde(N)

:

Minute(N)

:

Sekunde(N)

Übe und lerne mit deinem Hund bis zu 10 Tricks in 10 Wochen!

Melde Dich an und sei dabei!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This