Warteliste für die nächste Treibball-Challenge - Start im März 2021

Spielerisch und mit viel Spaß zu einem immer besseren Treibball-Team werden! Sei bei der nächsten Treibball-Challenge dabei.
Ja, da will ich dabei sein!

Warteliste für die nächste Treibball-Challenge - im März 2021

Spielerisch und mit viel Spaß zu einem immer besseren Treibball-Team werden! Sei bei der nächsten Treibball-Challenge dabei.
Ja, da will ich dabei sein!

Warteliste für die nächste Treibball-Challenge

Ich informiere Dich gerne, sobald Du Dich anmelden kannst. Die nächste Challenge beginnt am 06. März 2020. Und das Thema lautet „Urlaubsziele“ 🙂 Alle, die sich auf der Warteliste befinden, bekommen die Möglichkeit sich die Teilnahme vorzeitig und zum Frühbucherpreis zu sichern 🙂

Um was geht es bei den „Treibball-Challenges“?

N

Im Rahmen der Treibball-Challenges kannst Du bei den jeweiligen Aufgaben und Spielen mit Deinem Hund auf spielerische Art und Weise viele für Treibball wichtige Fertigkeiten lernen, üben und weiter Festigen und Ausbauen, wie z.B.:

O klare Körpersprache und Signalgebung
O gezieltes Dirigieren zwischen mehreren Bällen
O geschicktes Lenken der Bälle zu Dir ins Tor
O Übungen abwechslungsreich variieren
O Impulskontrolle
O und vieles mehr 🙂

N

Jede Treibball-Challenge steht unter einem speziellen Motto mit 8 bis 12 teils lustigen, herausfordernden oder variantenreichen Treiball-Aufgaben und Spielen, die ich mir passend zum jeweiligen Thema ausdenke. Wie z.B.:

O „Auf dem Jahrmarkt“ mit „Lose ziehen“, „Bratwurstduft liegt in der Luft“, „Autoscooter fahren“, „Dosen werfen“, „Betrunken aus dem Bierzelt nach Hause“ und anderem mehr

O „Urlaubsziele“ mit Aufgaben zu Sehenswürdigkeiten und für das jeweilige Land typische Aktivitäten, wie z.B. Almauftrieb in der Schweiz, Skikindergarten in Österreich, der „Walk of Fame“ und „Grand Canyon“ in den USA, Inselhüpfen in Griechenland, Stierkampf und Paella kochen in Spanien etc.

O „Treibball-goes Olympia“ mit Aufgaben rund um die verschiedenen olympischen Sportarten, wie Kunstturnen, Springreiten, Baseball, Basketball, Fussball, Sportklettern und Co. „Treibball goes Olympia“ steht als übernächste Challenge für 2021 auf dem Plan 🙂

Alle 14 Tage gibt es über den Zeitraum von ca. 4 – 5 Monaten jeweils eine neue Aufgabe mit frei wählbarem Schwierigkeitsgrad je nach Eurem aktuellen Trainingsstand vom Beginner bis zum Profi.

Für wen ist die „Treibball-Challenge“ alles interessant?

BEGINNER MIT ETWAS PRAXIS:

N

Wenn Du, mit deinem Hund die Treibball-Basisübungen spielerisch und abwechslungsreich weiter ausbauen und festigen möchtest

N

Den Austausch mit anderen Treibball-Teams suchst und dir Motivation wünschst, um „am Ball zu bleiben“, wenn du das Hobby allein ausführt

N

Trainings-Impulse und Ideen bekommen möchtest, wie man Treibball variieren und mit anderen Spielen kombinieren kann

N

Und dir wünschst Fragen stellen zu können, wie du an neue Übungen alternativ rangehen könntest oder bei auftauchenden Problemen

SCHON FORTGESCHRITTENE TEAMS:

N

Wenn Du Dir neue Anregungen wünschst, damit euer Training immer abwechlsungsreich bleibt

N

Eure bisherigen Treibball-Kenntnisse weiter ausbauen und vertiefen möchtest

N

variantenreiche Trainings-Ziele haben möchtest, auf die du mit deinem Hund hinarbeiten kannst – statt 3, 6 oder 8 Bälle, doch meist wieder in Form eines Dreiecks aufs Spielfeld zu legen…

N

Dir Motivation durch eine Gruppe anderer begeisterter Treibball-Fans wünschst, die an den gleichen Aufgaben arbeiten und Dir wohlwollendes Feedback gibt

N

gerne mit anderen Teams „gemeinsam“ trainierst und den Austausch suchst

(ANGEHENDE) TREIBBALL-PROFIS:

N

Wenn Du bereits länger Treibball spielst und immer wieder auf der Suche nach neuen Spielideen und Herausforderungen bist

N

oder auch als Treibball-Trainer gerne mal Aufgaben gestellt bekommen und selbst Teilnehmer auf Augenhöhe mit gleichgestellten anderen Teams sein möchtest. Damit Du nicht immer irgendwie in der Trainerrolle bist, selbst wenn das Trainingstreffen privat ist.

N

es dir Freude macht, anderen deine Trainingsergebnisse präsentieren zu können und ein nettes Feedback dazu zu bekommen

N

und dich über die Ergebnisse anderer Teilnehmer freust, und es dich interessiert, wie andere die Aufgaben gelöst haben, um so auch neue Inspirationen fürs eigene Training zu bekommen.

Möglich wird das alles im Rahmen der „Treibball-Challenges“, die ich einmal im Jahr zu bestimmten Zeiten auch als live betreute Variante anbiete. Jede Challenge hat für Dich viele variantenreiche Spieleideen im Gepäck jeweils zu einem anderen Motto.

Es gibt drei unterschiedliche Level (1 bis 3) mit unterschiedlichen Spielvarianten und Schwierigkeitsgraden: Beginner spielen mit einer Distanz zu den Bällen von ca. 2 – 3 Metern (Level 1), schon fortgeschrittene Teams mit einer Distanz von ca. 5 – 8 Metern (Level 2) und die „Profis“ aus einer Distanz von ca. 12 – 20 Metern oder mehr (Level 3).

Weitere Informationen dazu, was Dein Hund schon können sollte, beschreibe ich Dir weiter unten im Aufklapp-Menü.

Häufig gestellte Fragen

Wir sind Anfänger - welche Voraussetzungen muss mein Hund erfüllen?

Es wäre von Vorteil, wenn dein Hund die meisten der folgenden Treibball-Basisübungen bereits kennt und auf eine Entfernung von 2 bis 3 Metern in der Regel zuverlässig ausführt. Doch selbst wenn einige Übungen noch nicht immer klappen oder ihr manche auch noch gar nicht geübt habt – ihr habt für jede neue Aufgabe mindestens 14 Tage und auch darüber hinaus Zeit zum weiteren Üben und Lernen! Da ist ganz viel möglich 🙂

Vor“ – laufe voraus aufs Spielfeld zu Bällen oder Targets
Touch“ – laufe zu einem Target, stell oder setze dich ruhig darauf und warte auf das nächste Signal
Rechts/Links“ – laufe nach rechts oder links zum nächsten Target oder Ball
Anker“ – begib dich auf die „12 Uhr-Position“ mir gegenüber hinter einem Objekt und warte dort
Schieb“ – treib einen Ball zu mir
Around und Circle“ – umrunde einen oder mehrere Gegenstände im oder gegen den Uhrzeigersinn

Wie funktioniert die Treibball-Challenge?

Du bekommst alle 14 Tage eine neue Challenge-Aufgaben mit frei wählbarem Schwierigkeitsgrad in Form eines PDFs mit einem Spickzettel fürs Training zum Herunterladen, und ein Demo-Video der Aufgabe (teilweise auch weitere Informationen, Videos oder PDFs mit Tipps zum Aufbau oder der möglichen Varianten). Ich zeige jeweils mit einem meiner Hunde, wie die Übung am Ende aussehen kann. So dass du mit deinem Hund direkt loslegen und üben oder auch selbst kreativ werden kannst. Denn bei manchen Aufgaben besteht individueller Gestaltungsspielraum. Alle Aufgaben stehen diesmal unter dem gemeinsamen Motto „Auf dem Jahrmarkt“.

Die Treibball-Challenges beinhalten Elemente aus verschiedenen Trainings-Bereichen, die euch als Team mal mehr, mal weniger fordern und fördern. Dabei stehen immer wieder andere Themen im Vordergrund, wie zum Beispiel deinen Hund gezielt zwischen den Bällen auf dem Spielfeld zu dirigieren, Erweiterung der Distanz, klare Körpersprache und Signalgebung, Impulskontrolle, Geschicklichkeit und Ballgefühl, Ausdauer, Motivation und vieles mehr.

Darüber hinaus gibt es auf Wunsch die Möglichkeit Teilnehmer der gemeinsamen Facebook-Gruppe zu werden, in der sich alle Teilnehmer austauschen, Fragen zum Trainingsaufbau stellen, sich gegenseitig unterstützen und Feedback geben können. Ziel ist es dass jeder Teilnehmer in der Gruppe im Laufe der sechs Monate seine Trainingsergebnisse der einzelnen Challenges in Form eines Videos präsentiert. Dabei kann jeder im Rahmen der Vorgaben seinen Schwierigkeitsgrad und die Distanz frei wählen und den aktuellen Treibball-Kenntnissen entsprechend anpassen.

Was brauche ich dazu und wie viel Zeit muss ich einplanen?
  • Den Wunsch mit deinem Hund zu einem immer besseren Treibball-Team zu werden 🙂
  • gute Laune und Deinen Hund
  • je nach Aufgabe ein passendes Trainings-Areal, deinen Garten, einen ruhigen Parkplatz (zum Beispiel ein Parkplatz am Waldrand oder von einem Supermarkt am Wochenende – oft sogar beleuchtet), eine Wiese auf der du trainieren darfst, einen Hundeplatz oder eine Trainingshalle, die du nutzen kannst oder wo auch immer ihr Lust habt zu üben
  • der Zeitaufwand ist je nach Hund unterschiedlich und hängt auch von euren Vorkenntnissen ab. Vielleicht müsst ihr euch auch noch Teilaufgaben oder für euch neue Basisübungen erarbeiten.
  • Plane pro Woche ein oder zwei kleine Übungseinheiten ein. Die müssen nicht lang sein. 10 bis 15 Minuten reichen da oft schon aus. Bis ihr Euch die einzelnen Elemente der jeweiligen Treibball-Spiele alle erarbeitet habt.
  • Denke beim Üben an besonders beliebte Leckerchen, die dein Hund nicht lange kauen muss, zur Bestätigung. Und ans Lieblingsspielzeug oder eine besondere, zusätzliche Leckerei als Jackpot, wenn was richtig gut geklappt hat!
  • Da die Challenges vom „klassischen“ Treibball-Turnier-Training abweichen, kann es sein, dass dein Hund neue Übungsabläufe erst Schritt-für-Schritt erlernen muss. Es ist nicht das Ziel, dass die Aufgaben beim ersten Trainings-Versuch sofort klappen sollen. Nimm dir Zeit – übe immer mal wieder 10-15 Minuten kleine Sequenzen, bis die ganze Übung klappt 🙂 Und dann geht’s ans Filmen.
  • Mit etwas Glück hast Du das Video sofort im Kasten. Manchmal braucht man aber auch mehrere Versuche oder nochmal einen Anlauf am nächsten Tag. Mit Kamera zu Filmen ist anfangs etwas ungewohnt, aber Du gewöhnst Dich schnell daran. Und siehst dann häufig auch, warum es zuvor nicht geklappt hat. Das liegt nämlich meist an uns 🙂

Was meine Kunden sagen

und Einblicke in ihre Challenge-Videos

"Toll ist die Möglichkeit zu haben, zu trainieren wann ich Zeit und Lust habe, mir die Aufgaben anzusehen so oft ich will, der Austausch in der Gruppe, ansehen zu können, wie andere die Aufgaben angehen, und last but not least: ich trainiere zwar alleine, bin durch die Gruppe aber nicht alleine!"

Heidi und Janik

BEGINNER

"Zu Beginn der Challenge konnte Janik gerade mal einen Ball ein paar Meter geradeaus rollen. 5 Monate danach konnten wir sogar schon an unserem 1. Treibball-Turnier teilnehmen und erzielten auf Anhieb den 4. Platz von 9 Teilnehmern in Klasse 1 :-)"

Heidi und Janik

BEGINNER

"Bei dir hab ich auch endlich die Kreativität als Kunde gefunden, die meine Trainerkollegen und eigenen Kunden so an meiner Arbeit schätzen. Mir hat es total gut gefallen! Für mich hat alles gepasst. Dauer und Anzahl der Aufgaben und die Abwechslung und Vielseitigkeit. Alles prima!!"

Martina und Shiloh

LEICHT FORTGESCHRITTENES TEAM

"Dein Ideenreichtum und somit die Vielfalt des Bälle schubsen, lässt mich immer wieder auf die Challenge hin fiebern. Außerdem: Diese Gruppe ist echt super! Es hat so viel Spaß gemacht alles anzuschauen und vor allem mitzuerleben wie sich alle entwickelt haben."

Danni und Honey

FORTGESCHRITTENES TEAM

"The Treibball Challenge helped us to make a big step forwards. We have discovered new dimensions of treibball – using different tools and combinations, not only the balls. The important role of targets as navigation points opening new dimensions."

Bohdana and Aisha

ANGEHENDER TREIBBALL-PROFI

"Ich bin eigentlich stinkefaul und brauch ab und an einen Tritt! Ich könnte ja meine Bälle wann ich will packen und draußen was machen …. – aber morgen ist auch noch ein Tag! Die Challenge gibt dem ganzen einen „Rahmen“ und einen „Sinn“."

Elisabeth und Abbey

ANGEHENDER TREIBBALL-PROFI

Durch die Treibball-Challenge „Urlaubsziele“ 2020

wirst auch du ganz viel Spaß mit deinem Hund haben

bekommst du Aufgaben vorgegeben, an denen du mit deinem Hund wachsen und ihr euch weiterentwickeln könnt

hat dein Hund weniger Ablenkung oder Stress als an einem „live vor Ort“-Seminar, da ihr Zuhause in eurer gewohnten Umgebung trainieren könnt. Das bietet euch eine viel bessere Basis für aktives Lernen.

hast du die Möglichkeit zu trainieren wann du Zeit und Lust hast

kannst Du dir die Aufgaben ansehen wann und so oft du willst, ganz egal, ob du Schicht arbeitest oder an Wochenenden, an denen Hundekurse meist sind, häufig auch andere Verpflichtungen hast

entfallen Fahrzeiten und eventuelle Übernachtungskosten, da alles online stattfindet

Wir freuen uns auf Euch!

Ich bin Anja,

Meine Hunde Merlin, Malouk und Milino und ich lieben abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten & Hundesportarten und führen gerne auch dich und deinen Hund kreativ spielend zum Erfolg.

So, dass ihr beim Lernen tierisch viel Spaß zusammen habt und im Alltag und im Sport zu einem immer besseren Team zusammenwachst.

Zu unseren allergrößten Hobbies, die wir auch mit Freude unterrichten, zählen Treibball und seine Freestyle-Varianten. Wir nehmen regelmäßig sehr erfolgreich an Turnieren und Wettbewerben im In- und Ausland teil und lieben den Austausch mit anderen Treibball-Fans. Denn wir probieren gerne immer wieder Neues aus und entwickeln uns so permanent weiter.

Davon kannst du mit deinem Hund profitieren, wie bereits viele andere Teilnehmer meiner Online-Angebote, die dadurch immer mehr Spaß an Treibball haben und auch auf Turnieren immer bessere Erfolge erzielen.

Warteliste für die nächste Treibball-Challenge

Ich informiere Dich gerne, sobald Du Dich anmelden kannst. Die nächste Challenge beginnt am 06. März 2020. Und das Thema lautet „Urlaubsziele“ 🙂 Alle, die sich auf der Warteliste befinden, bekommen die Möglichkeit sich die Teilnahme vorzeitig und zum Frühbucherpreis zu sichern 🙂

Sei dabei und hab viel Spaß mit Deinem Hund 🙂

Möchtest Du mit Deinem Hund mehr Spaß haben,in Alltag, Freizeit und Sport?

Dann trag' Dich hier ein und Du bekommst von mir gratis immer wieder Infos, Trainings-Tipps und Beschäftigungsideen für Dich und Deinen Hund!

Yeah! Das hat geklappt!