Ich freue mich, dir das Motto der kommenden Treibball-Challenge 2017/18 bekannt zu geben: Wir reisen zu Sport-Events in verschiedene Länder und Kontinente. Inspiriert wurde ich dazu da, da im Februar 2018 die Olympischen Winterspiele in Südkorea stattfinden.

Du kannst ganz bequem von Zuhause aus dabei sein. Denn die Challenge findet online statt. Gemeinsam mit anderen Treibball-Begeisterten erarbeitest du dir die einzelnen Aufgaben und Spiele mit Hilfe meiner Demo-Videos. Die Ergebnisse präsentieren alle in einer geheimen Facebook-Gruppe – nur für Teilnehmer. Die Treibball-Challenge geht diesmal vom 25. November 2017 bis 25. Oktober 2018. Ein Jahr lang erhältst du jeden Monat eine neue Treibball-Aufgabe per Video und einen Spickzettel fürs Training. Teilweise auch mit zusätzlichen Trainingsanleitungen und Tipps zum Übungsaufbau.

Die Challenges sind immer sowohl für Beginner, als auch für Fortgeschrittene geeignet, da ich die Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden anbiete. 

Über den Zeitraum der Challenges werden du und dein Hund zu einem immer besseren Treibball-Team. Ihr werdet viel Neues lernen, spielerisch üben und ganz viel Spaß gemeinsam mit anderen Treibballern haben. Und ohne es groß zu merken, werden Du und Dein Hund eure Treibball-Fertigkeiten immens erweitern. Und erstaunt sein, was auf einmal alles klappt. So ging es bisher jedem Team, dass aktiv dabei war und mehrere der Challenges gemeistert hat – egal auf welchem Level.

Es spielen: 

  • Beginner – Level 1 – aus einer Distanz von ca. 2 bis 3 Metern
  • Advanced – Level 2  – aus einer Distanz von ca. 5 bis 8 Metern und 
  • Angehende Profis – Level 3 – aus einer Distanz von 12 bis 20 Metern oder mehr 

Einzige Voraussetzung, dein Hund sollte die meisten der folgenden Basics schon mehr oder weniger kennen und verinnerlicht haben – oder ihr müsst sie euch je nach Spiel zusätzlich noch aneignen. Es ist ja genug Zeit dazu 🙂

– auf Deine Signale achten
– auf ein Target laufen und dort kurz warten, 
– Gegenstände umrunden – rechts und links herum, 
– hinter einen Ball laufen und dir gegenüber kurz warten 
– und natürlich Bälle auf SIgnal zu dir Schieben können 🙂

Neu ist, wir gehen in die Verlängerung – statt 4 Monaten mit 8 Treibball-Spielen geht die Challenge “Treibball goes Olympia” diesmal über 12 Monate und du bekommst insgesamt 12 neue Treibball-Spielideen. So hast Du insgesamt mehr Zeit zum Üben. Und auch ansonsten ging uns allen das letzte Mal bei den “Urlaubszielen” die gemeinsame Challenge-Zeit viel zu schnell vorbei. 

Ein weiterer Vorteil der Verlängerung: damit spielt das Wetter weniger eine Rolle und es haben alle die Chance alle Spiele zu spielen und einzureichen – die Winterliebhaber und diejenigen, bei denen es nach der Arbeit im Winterhalbjahr schon zu dunkel ist oder wenn am Wochenende das Wetter nicht immer passt. Ihr könnt eure Videos der einzelnen Spiele bis zum Ende der Challenge auch für vorhergehende Monate noch einreichen. 

Die Spiele sind mal lustig, mal herausfordernd und auf jeden Fall abwechslungsreich. Ich zeige dir, wie vielseitig Treibball sein kann. Wir üben und verbessern so ganz spielerisch immer wieder neue Fertigkeiten: Mal stehen zum Beispiel gezieltes Dirigieren, Distanz, Schnelligkeit, Geschicklichkeit oder Impulskontrolle im Vordergrund. Im Laufe der Challenge werdet ihr zu einem immer besseren Treibball-Team werden, dass bald schon jede neue Aufgabe gemeinsam mit viel Spass und Bravour meistern wird.

Ich freue mich, wenn du mit Deinem Hund dabei bist!

Ganz liebe und herzliche Grüße von
 
 
Anja, Merlin, Malouk und Milino