Seminare mit Anja 2022

Mit Hilfe der grünen ovalen Schaltflächen “spätere / frühere Termine” kannst Du zu weiteren Terminen blättern. Nichts passendes dabei? Gerne komme ich als Referentin auch zu Euch. Schreibe eine E-Mail oder rufe mich an +49 177 1566 567. Über den folgenden Link findest Du eine Beschreibung aller Themen, zu denen ich Seminare gebe.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seminarwoche vom 4. – 8. Juni: Treibball und Longieren auf dem Campingplatz in Lechbruck

4. Juni 2018 10:00 - 8. Juni 2018 16:00

250€ – 280€

Seminarkurzbeschreibung:

Treibball und Longieren ergänzen sich durch die Möglichkeiten der kreativen Distanzarbeit perfekt. Du kannst Dich auf Wunsch aber auch nur auf eins der beiden Themen konzentrieren.

Am ersten Tag besprechen wir kurz eure persönlichen Ziele für die Woche und beginnen dann mit dem Training. Je nach den gewünschten Schwerpunkten der einzelnen Teilnehmer gestaltet sich der Themenplan der weiteren Woche.

Weitere detailliertere Informationen zu den Inhalten des Seminars, siehe unten.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:

Anja Jakob: Tel: +49 (0) 81 91 290 32 37  oder + 49 (0) 177-15 66 567
oder schreibe mir eine E-Mail an: anja@anjajakob.com

Link zur Website des Campingplatzes zur Buchung des Stellplatzes oder einer Mietunterkunft

Link zur Seminaranmeldung

Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieses Seminar ist ein Gruppentraining. Das heißt, es sind immer mehrere Teams gleichzeitig auf dem Trainingsgelände und arbeiten meist parallel. Dein Hund und Du ihr habt Spaß am gemeinsamen Training. Er kann sich auch auf Dich und Eure Übungen konzentrieren, wenn in unmittelbarer Nähe andere Mensch-Hund-Teams arbeiten und spielen. Und wenn Du ohne Leine arbeitest, bleibt Dein Hund ohne Probleme bei Dir, ohne andere Teams beim Üben zu stören. Dein Hund ist sozial verträglich und zeigt keinerlei Auffälligkeiten gegenüber anderen Hunden oder Menschen.

Beim Longieren sind keine Vorkenntnisse erforderlich, beim Treibball-Training mindestens erste Grundkenntnisse der Übungen “Touch” und “Schieb”

Grundkenntnisse im Bereich Treibball sind die Signale “Stups”: Gegenstände auf Signal anstupsen und vorwärts schubsen, das Signal “Touch” = zu einer Targetscheibe, die am Boden liegt laufen und sich mit den Vorderpfoten ruhig darauf stellen sowie “Schieb”, einen Ball ca. 1 – 2 Meter bis zu Dir schubsen können. (Diese Kenntnisse, sind Inhalt meines Treibball-Online-Minikurses. So ist es möglich sich die notwendigen Grundkenntnisse im Vorfeld zu erarbeiten. Bitte bei Interesse Kontakt zu mir aufnehmen: Anja Jakob: Telefon: 0177-15 66 567)

Link zur Seminaranmeldung:

https://anja52.typeform.com/to/GpvziK

 

Die Seminar-Themen im Detail:

1. Longierzirkeltraining – wechselnde Übungen für den Hund am großen Kreis

Beim Longieren lernen die Hunde um einen großen mit Flatterband, Pylonen, Stangen oder Netzen abgesteckten Kreis zu laufen und dabei wechselnde Übungen auszuführen. Dazu zählen unter anderem die Arbeit mit Targets, verschiedene Hindernisse, Aufgaben wie Sitz & Platz im Wechsel, Tricks auf Distanz oder auch Gangarten-Wechsel (Schritt, Trab, Galopp) und vieles mehr. Fortgeschrittene arbeiten an mehreren Kreisen und lernen ihren Hund zum Beispiel in einer acht um zwei Kreise oder von außen zu schicken oder unter erschwerter Ablenkung mit zwei Hunden im Kreis zu Longieren. Noch Fortgeschrittenere bekommen zusätzliche kreative Aufgaben 😉 Zum Beispiel, den Hund auch auf Distanz gezielt um einzelne Pylonen in immer wieder anderen Formationen zu schicken.

Fast alle Hunde sind in kürzester Zeit hochmotiviert bei der Sache und gespannt, was sie als nächstes tun dürfen. Der Reiz des Longierzirkeltraining besteht darin, dass es vielfältig erweiterbar ist. Es kann durch Elemente aus dem Tricktraining (z.B. Männchen machen, sich drehen, Rückwärtsgehen…), Geräten aus dem Agility (Hürden, Reifen, Tunnel…) oder Apportiergegenständen und anderem mehr ergänzt werden, die sich immer neu kombinieren lassen – so wird es nie langweilig.

Das Longierzirkeltraining ist für jeden Hund geeignet – auch ohne Vorkenntnisse. Er lernt aufmerksam auf unsere Körpersprache zu achten und Stoppsignale, Richtungs- und Tempowechsel auf immer größerer Distanz auszuführen. Longieren ist somit eine gelungene Mischung aus Gehorsamstraining und Beschäftigung. Es macht viel Spaß, verbessert die Distanzkontrolle, Kommunikation, Konzentration und den Bindungsaufbau und dient der mentalen und körperlichen Auslastung.

Hier drei Videos die zeigen, um was beim Longieren unter anderem alles möglich ist:

Demo Longierzirkeltraining mit Hund: http://youtu.be/FpBCup2CC7M

Longieren mit zwei Kreisen und zwei Hunden: http://youtu.be/QsnSMSV__PU

Longieren mit drei Kreisen: https://www.youtube.com/watch?v=6ac_Rr87f_U

2. Treibball – Distanzarbeit, Geschicklichkeit und Impulskontrolle mit großen Gymnastikbällen

Treibball ist sowohl just for fun, als auch als Turniersport eine sehr abwechlsungsreiche und sinnvolle gemeinsame Beschäftigung, bei der der Hund körperlich und geistig ausgelastet wird. Ganz spielerisch wird der Grundgehorsam gefestigt und Dein Hund lässt sich auch auf Distanz immer besser Führen und Leiten.

Je nach aktuellem Trainingsstand üben und festigen Beginner mit ersten Grundkenntnissen spielereisch die Basisübungen, wie z.B. “Stups” & “Schieb” (zum Treiben der Bälle), “Touch” (die Arbeit mit den Bodentargets), “Around” & “Circle” (das Umrunden von Gegenständen), “Anker” (hinter Gegenständen dir gegenüber ausrichten und warten), die Richtungssignale “Vor”, “Rechts” und “Links”. Du bekommst viele Anregungen, wie man die Basics variantenreich verbinden kann.

Und Fortgeschrittene bekommen immer wieder wechselnde Übungen zur Impuls- & Distanzkontrolle und weiteren Festigung der Signale. Es gibt Übungen zum Treiben mehrerer Bälle, Simulieren verschiedener Spielsituationen an Turnieren, Treibball-Spielereien und Team-Spiele sowie Hilfestellung & Tipps bei individuellen Problemen.

Hier ist ein buntes Treibball-Potpourri, dass einen ersten Einblick in die zahlreichen Spielmöglichkeiten gibt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Allgemeine Informationen zum Seminar:

Unterricht jeweils:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag = 1,5 Stunden am Vormittag
Montag, Mittwoch und Freitag = 1 bis 1,5 Stunden am Nachmittag (je nach Gruppengröße).
Dienstag und Donnerstag Nachmittag stehen zur freien Verfügung

Das Seminar findet ab 6 Mensch-Hund-Teams statt. Maximal 8 Teams pro Gruppe. Ab 9 Teams werden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt.

Seminarbeitrag:

Die Seminargebühr beträgt 280 Euro (Stammkunden** 250 Euro), die vor Ort direkt an die Referentin zu zahlen sind. Zuzüglich dem Aufenthalt in der gebuchten Hotel-Kategorie.

(** Stammkunden = die zuvor bereits mindestens zwei mal eine Seminarwoche oder ein Wochenendseminar bei Anja Jakob gebucht haben, bekommen eine Ermäßigung von gut 10 Prozent und zahlen nur 250 Euro)

Mehrhundebesitzer dürfen ihre Hunde von Trainingseinheit zu Trainingseinheit ohne Aufpreis tauschen oder sofern noch Seminarplätze frei sind einen zusätzlichen Hund mit 50 % Ermäßigung als vollwertigen Teilnehmer hinzubuchen.

Kontakt für Fragen:

Solltest Du noch Fragen zum Seminar haben, dann ruf mich gerne an:

Tel: +49 (0) 81 91 290 32 37  oder + 49 (0) 177-15 66 567

oder schreibe mir eine E-Mail an: anja@anjajakob.com

Anmeldung:

Link zur Website des Campingplatzes zur Buchung des Stellplatzes oder einer Mietunterkunft

Link zur Seminaranmeldung

Teile diese Seite

Details

Beginn:
4. Juni 2018 10:00
Ende:
8. Juni 2018 16:00
Eintritt:
250€ – 280€
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
http://www.anjajakob.com

Veranstalter

Anja Jakob
Telefon:
+49 177-1566567
E-Mail:
anja@anjajakob.com
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Camping Via Claudia in Lechbruck am See
Via Claudia 6
Lechbruck am See, 86983 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 (0)8862 8426
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Du hast keinen passenden Termin gefunden? Dann frag doch einfach deine Freunde, Vereinskollegen oder Hundeschulkunden, ob sie auch Interesse an einem Seminar mit mir hätten? Gerne erstelle ich euch ein Angebot entsprechend euren Themenwünschen.

Schreibe mir einfach eine E-Mail oder rufe kurz durch unter +49 177 1566 567.